Fandom


Ein super Anime für Erwachsene Bearbeiten

Wertung zum Anime/Manga Haibane Renmei
Anime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-farbeAnime-stern-leer

Haibane Renmei Logo

Haibane Renmei ist ein etwas anderer Anime. Der Zeichenstil ist eher realistisch und das Setting außergewöhnlich. Wir finden uns in einer Welt wieder, die von einer hohen Mauer umgeben ist und in der Wesen mit winzigen Flügeln und einem Heiligenschein, die Haibane, leben. Die Haibane werden nicht in dieser Welt geboren, sie schlüpfen mit unterschiedlichen Alter aus einem Kokon. Die Engel-Artigen Wesen haben aber sonst keinerlei Fähigkeiten und leben wie Menschen unter Menschen ohne den Grund für ihre Existenz selber zu kennen. Die Story begleitet Rakka, ein junges Mädchen und das neuste Mitglied der Haibane, auf der Suche nach sich selbst und warum die Haibane, bis auf einen mysteriösen Traum, keinerlei Erinnerung daran haben, wer sie möglicherweise in einem früheren Leben mal waren. Sehr schön sind die vielen Fragen, die im Verlauf der Story aufgeworfen werden und vom Autor absichtlich nicht beantwortet werden. Jeder Zuschauer kann sich am Ende seinen eigen Reim auf die offenen Fragen machen und die Story auf seine eigen Weise interpretieren. Merkwürdiger weise hatte ich aber dennoch nicht das Gefühl, das die Story unschlüssig oder gar unvollständig sein könnte. Es ist eine runde Story, bei der man eben selber noch etwas Fantasie haben kann.

TRon69-SAO (Diskussion) 19:26, 12. Apr. 2015 (UTC)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.