Fandom


Animanga-News-Blog-Header


Violet Evergarden

Violet Evergarden

2017 hat Netflix angekündigt, dass Netflix über 30 Anime für 2018 lizenziert hat. Obwohl es gute Neuigkeiten sind, dass Geld in die Anime-Industrie investiert wird und diese auch im Westen erscheinen, so war lange nicht klar, ob sich das für die Anime-Fans als gute Sache herausstellt oder nicht.

Netflix hatte bereits 2017 sich die Rechte an der Serie Little Witch Academia gesichert, welche ein großer Erfolg wurde. Jedoch kam die Veröffentlichung, wie es die Anime-Fans gewohnt sind von Diensten wie Crunchyroll, nicht im Simulcast. Das bedeutet, dass die Folge nicht jede Woche kurz nach Veröffentlichung in Japan mit Untertiteln erscheint. Es musste einige Monate gewartet werden, bis die Serie im Westen erschien.

Auch Violet Evergarden sollte zunächst keine Ausnahme machen. Bis heute steht auf der offiziellen Website noch, dass Violet Evergarden außerhalb von Japan erst im Frühling dieses Jahres erscheint. Jedoch entdeckten einige Fans Ende Dezember, dass laut der Netflix-App die Serie am 11. Januar 2018 starten sollte. Dies konnte man nicht in jedem Land, aber in Deutschland, beobachten und zu großer Überraschung erschien die Serie am 11. Januar auch. Interessanterweise erschien sie aber nicht überall. In den Vereinigten Staaten kann man Violet Evergarden nicht im Simulcast sehen.

Violet Evergarden ist die erste Serie, die in Deutschland nicht nur im Simulcast (mit Untertiteln), sondern auch direkt mit einer Synchronisation veröffentlicht wird und das nur einem Tag nach der Veröffentlichung in Japan. Die Serie wird insgesamt 14 Folgen umfassen und jede Woche am Donnerstag auf Netflix erscheinen.

Rezeption

Benedict Blue

Benedict Blue

Die ersten beiden Folgen sind optisch sehr schön animiert, wie man es von Kyoto Animation gewohnt ist. Die Synchronisation ist auch sehr hochwertig und mit bekannten Synchronsprechern aus anderen Anime besetzt worden. So spricht Paulina Rümmelein (Shiro, No Game No Life) Violet Evergarden und Benedikt Gutjan (Brook, One Piece) Benedict Blue. Gerade aus One Piece sind viele Sprecher genommen werden. Die Synchronisation entstand bei SDI Media Germany (Blame!, DEVILMAN crybaby) in München.

Handlung

Die Serie handelt von Violet Evergarden, die in ihren letzten Tagen im Krieg Worte hört, die sie nicht verstehen kann. Diese Worte kommen von jemanden, der ihr mehr als alle anderen bedeutet. Violet ist als eine Waffe bekannt und startet nach einem langen Krankenhausaufenthalt ein neues Leben in einer Poststation. Dort ist sie beeindruckt, wie die Mitarbeiter genau das auf Papier ausdrücken, was die Kunden sagen möchten.

Video

「ヴァイオレット・エヴァーガーデン」 Violet Evergarden CM

「ヴァイオレット・エヴァーガーデン」 Violet Evergarden CM


RainA-Template

Rain EDITORIAL

Rain ist seit Januar 2018 Teil des Content-Volunteer-Teams auf Fandom. Er ist ein riesiger Anime- und Disney-Fan und verfolgt immer die Anime der aktuellen Season. Da ist es nur naheliegend, dass er über Anime schreibt. Wenn er Zeit hat, dann gründet er neue Wikis oder hilft vorhandenen Wikis mit ihrem Design und Aufbau. Darüberhinaus ist er noch als Admin im Disney- und Attack on Titan-Wiki aktiv.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.