FANDOM

Springteufel

FANDOM-Mitarbeiter Admin
  • Ich lebe in Community Development Representative
  • Ich arbeite als Content Editor - Entertainment
  • Biografie Vollblut-Otaku seit der Sailor-Moon-Ära, Fanarts-Schmierer, bekennender Binge-Watcher, Horrorfilm-Spezialist und passionierter Konzertgänger.
  • [Mehr anzeigen]
  • Springteufel


      [[Datei:Attack_on_Titan_Beach_episode_Burgen.jpg|thumb|280px|Lustiges Attack-on-Titan-Sandburgen-bauen

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Springteufel

    Ein jeder Otaku kennt das Problem: Man wird nach seinen Hobbys gefragt und während die meisten Menschen dann so etwas sagen wie „Fußball” oder (mittlerweile) „Netflix gucken”, steht man schwitzend da und versucht zu erklären, dass man japanische Animationsserien mit überproportionierten, weiblichen Hauptdarstellerinnen, welche sich in Zweite-Weltkriegs-Kampfschiffe verwandelt, bevorzugt. Unangenehm! Dabei ist doch gerade das das Phänomenale an Anime - Grenzen gibt es so gut wie keine! Charaktere, Storylines und Design ignorieren oft Konventionen, die man aus dem Hollywoodkino oder von mainstreamigen Serien-Hits kennt (Ausnahmen gibt es natürlich immer).


    Das kann auf Außenstehende, aber auch auf Fans kurios, wenn nicht sogar willkürlich wirken…


    Ganzen Beitrag lesen >
  • Springteufel

    Auf der Connichi 2016 konnte unser Redakteur und Admin TRon69-SAO ein paar Worte mit dem Publisher des sehr umstrittenen Anime Yosuga no Sora reden. Ein guter Anlass, einen genaueren Blick auf die Serie zu werfen:


    Der Anime Yosuga no Sora erzählt die Geschichte der Zwillinge Haruka und Sora, die nach dem tödlichen Autounfall ihrer Eltern zu den Großeltern aufs Land ziehen, wo sie auf Freunde aus Kindertagen treffen. Alte Gefühle flammen auf und es entwickeln sich, wie auch in der dem Anime zugrunde liegenden Visual Novel, vier alternative leidenschaftliche Liebesgeschichten. Jede dieser Liebesgeschichten wird auf einer der vier Volumes jeweils eine abgeschlossene Handlung bilden. In der Visual Novel handelt es sich bei diesen Geschichten um je…

    Ganzen Beitrag lesen >
  • Springteufel


    Mittlerweile gibt es kaum noch eine Nerd-Veranstaltung oder Messe, bei der sich nicht zig kunterbunte Cosplayer tummeln. Natürlich ist dies auf der Gamescom, der weltweit größten Gaming-Messe in Köln, nicht anders. Neben bekannter Figuren aus Videospielen, finden sich aber auch eine Menge Anime-Cosplayer, welche die große Aufmerksamkeit der Fotografen und des Publikums nutzen, um sich in bereitwillig immer wieder in Foto-Position zu werfen.


    Von mal zu mal wird deutlicher: Die Cosplay-Szene wächst und wird großer und mainstreamiger. Nicht nur, dass Fotografen und Modelle schon lange vor der Messe Termine for Fotoshootings vereinbaren, es wurden auch wieder Foto-Kulissen aufgebaut, Blitzanlagen bereitgestellt und der obligatorische Cosplay-Wettb…


    Ganzen Beitrag lesen >
  • Springteufel


    Wie auch schon letztes Jahr haben wir uns auch diesmal in das Getümmel der Role Play Convention in den Kölner Messehallen gestürzt. Zum 10-jährigen Jubiläum wurde den Besuchern so einiges geboten: Neben Star-Gästen aus dem Star-Wars-Universum, welche für Fotos und Autogramme für die Fans da waren, wurden natürlich auch wieder massig Spiele-Neuheiten präsentiert, die direkt angespielt werden konnten. Unter anderem haben Freunde der japanischen Rollenspiele das erste mal Hand an Final Fantasy XV legen können.




    Heimliches Highlight dieser Messe war mal wieder jedoch der Fotografen- und Cosplay-Bereich, der auch diesmal viele Fotografen und Cosplayer in die untere Etage der Halle lockten. Dort wurden einige Shooting-Sets aufgebaut, in denen geknipst …




    Ganzen Beitrag lesen >
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.