Fandom


Immer mehr Streaminganbieter merken, dass Animes nicht nur was für Kinder sind und erweitern ihr Angebot mir hochwertigen Animeserien.

Deswegen habe ich mich auch sehr gefreut, als bekannt wurde, dass der kostenpflichtige Streaminganbieter Netflix ab Februar die beiden Serien K-On! und Last Exile mit ins Programm aufnimmt. Unterschiedlicher könnten die beiden Titel auch nicht sein:

K-On! handelt von einer Mädchenband um die Mädchen Mio, Ritsu, Yui, Tsumugi und Azusa, welche in der Oberschule eine Band gründen. Die Musik der fiktiven Animeband stürmte aber auch die echten japanischen Charts und begeisterte nicht nur eingefleischte Animefans.


Last Exile lief vor einiger Zeit bereits auf Animax und wer die Chance damals nicht nutzen konnte, sollte auf jeden Fall in das Fantasy-Steampunk-Abenteuer reinschauen. In einer dystopischen Zukunft geraten die beiden jungen Raumschiffpiloten Claus Valca und Lavie Head zwischen die Fronten des Ressourcenkrieges, welcher über den Fortbestand der Menschheit entscheidet. Kleiner Tipp: Wer das Charakterdesign so gerne mag wie ich, der schaut noch nach anderen Werken von Range Murata!

Habt ihr die Serien bereits gesehen, oder welche spricht euch am meisten an?



Julia4

Julia FANDOM-MITARBEITER

Julia ist als Teil des Community-Development-Teams bei FANDOM Deutschland für alle Themen rund um Serien, Filme, Comics und Co. zuständig. Ihr Herz schlägt für packende Dramen und gut gemachten Horror. Sie ist mit Sailor Moon und Mila Superstar aufgewachsen, zeichnet selber gerne und man trifft sie besonders häufig im Animanga-Wiki oder auf verschiedenen Anime-Conventions an.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.