FANDOM


Detektiv Conan: Das Verschwinden des Conan Edogawa ~Die zwei schlimmsten Tage seines Lebens~ (江戸川コナン失踪事件~史上最悪の一日~, Edogawa Konan shissō jiken ~ Shijō saiaku no tsuitachi ~?) ist ein TV-Special, dass anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von Detektiv Conan am 26. Dezember 2014 in Japan ausgestrahlt wurde.

In Deutschland wurde das Special am 3. März 2017 bei KAZÉ auf DVD und Blu-ray Disc veröffentlicht und ist auf Anime on Demand im Stream zu sehen.

InhaltBearbeiten

In Tokyo wird ein LKW mit gefährlicher Fracht entdeckt: Sprengsätze aus Plastiksprengstoff, versteckt in Keksdosen! Möglicherweise war mit der Bombe ein Attentat geplant – doch auf wen hatten die Täter es abgesehen? Conan derweil hat noch ganz andere Probleme: Weil Professor Agasa das Badezimmer nicht reparieren kann, besucht er zusammen mit Ran und Ai ein öffentliches Badehaus. In der Umkleide fällt sein Blick auf einen verdächtigen Mann, der gerade eines der Schließfächer öffnet. Doch bevor er weitere Nachforschungen anstellen kann, rutscht er auf dem nassen Boden aus und verliert das Bewusstsein. Kurz darauf wird Ran und Ai mitgeteilt, dass ein angeblicher Bekannter Conan ins Krankenhaus gefahren habe. Als dann auch noch eine Nachricht von Shin’ichis Handy versendet wird, ahnt Ai, dass Conan in ernsten Schwierigkeiten steckt …[1]

HandlungBearbeiten

BilderBearbeiten

Wikis zu diesem ThemaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. KAZÉ Online
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.