Animanga Wiki
Advertisement
Animanga Wiki

Lynn Okamoto (岡本倫, Okamoto Rin) ist ein männlicher Mangaka und ein ehemaliger Mitarbeiter von Bandai. Seine bekannteste Arbeit ist die Serie Elfen Lied. Er lebt in Tokyo, Japan.

Der Wahl-Tokioter Lynn Okamoto wurde in der Präfektur Wakayama geboren und arbeitete nach seinem Studium an der Kanagawa Universität zunächst als Angestellter bei der Firmengruppe Bandai, bevor er sich schließlich einer professionellen Manga-ka-Karriere zuwandte. Nach seinem Debüt mit der Kurzgeschichte Elfen Lied (2000) in einer Sonderausgabe von Shueishas Young Jump, gelang ihm der große Durchbruch mit dem Mystery- und Science-Fantasy-Thriller Elfen Lied (2002–2005). Die düstere, dramatische Story dreht sich um eine neue menschliche Spezies mit telekinetischen Kräften und füllt insgesamt zwölf Taschenbücher, die hierzulande als sechsteilige Doppelbandausgabe bei TOKYOPOP vorliegen. Teil des Phänomens Elfen Lied ist schließlich auch die 13-teilige TV-Serien-Adaption von Studio ARMS aus dem Jahr 2004, die hierzulande zuletzt 2016 als Amazon-exklusive Gesamtausgabe auf DVD und Blu-ray aufgelegt wurde und zudem als Stream bei Clipfish abrufbar ist.[1]

Nach Elfen Lied arbeitete Okamoto-san zunächst unter anderem an der Sportreihe Nononono (2007–2011, 13 Bände), bevor er schließlich mit Brynhildr in the Darkness (2012–2016) in düstere Thriller-Gefilde zurückkehrte. Im Mittelpunkt der insgesamt 18-bändigen Mystery-Horror-Reihe steht der Teenager Ryota, der in Erinnerung an seine verunglückte Kindheitsfreundin Kuroneko versucht, die Existenz von Außerirdischen zu beweisen. Seit Februar ist Brynhildr in the Darkness auf Deutsch ebenfalls komplett bei TOKYOPOP erhältlich. Die 13-teilige Anime-Umsetzung von ARMS soll hierzulande voraussichtlich ab 11. August 2017 bei Anime on Demand sowie auf DVD und Blu-ray bei Kazé Anime starten.[1]

Werke[]

  • Brynhildr in the Darkness
  • Elfen Lied (エルフェンリート, Erufen Rīto)
  • Digitopolis (デジトポリス, Dejitoporisu)
  • Memoria (メモリア)
  • MOL
  • Carrera
  • Rejisutora (レジストラ)
  • ARUMAJU
  • NONONONO

Weblinks[]

Referenzen[]

Advertisement