FANDOM


K. K. Manglobe (株式会社マングローブ, Kabushiki-gaisha Mangurōbu?, engl. Manglobe Inc) ist ein japanisches Animationsstudio, das 2002 von den ehemaligen Sunrise-Mitarbeitern Shin’ichirō Kobayashi und Takashi Kochiyama gegründet wurde. Am 29. September 2015 meldete Manglobe Insolvenz an.[1]

ProduktionenBearbeiten

AnimeBearbeiten

SerienBearbeiten

  • 2004: Samurai Champloo
  • 2006: ERGO PROXY
  • 2008: Michiko & Hatchin
  • 2009: Seiken no Blacksmith
  • 2010: Kami nomi zo Shiru Sekai
  • 2010: Saraiya Goyō
  • 2011: Deadman Wonderland
  • 2011: Kami nomi zo Shiru Sekai II
  • 2012: Hayate no Gotoku!: Can’t Take My Eyes Off You
  • 2013: Hayate no Gotoku! Cuties
  • 2013: Kami nomi zo Shiru Sekai: Megami-hen
  • 2013: Karneval
  • 2013: Samurai Flamenco
  • 2013: The Unlimited: Hyōbu Kyōsuke
  • 2015: GANGSTA.

Original Video AnimationenBearbeiten

  • 2010: Dante’s Inferno (OVA)
  • 2011: Deadman Wonderland (OVA)
  • 2011: Kami nomi zo Shiru Sekai: 4-nin to Idol (OVA)

Web-AnimeserienBearbeiten

  • 2003: Trip Trek (Web-Anime)

AnimefilmeBearbeiten

  • 2011: Gekijōban Hayate no Gotoku! Heaven is a Place on Earth (Film)

Sonstige ProduktionenBearbeiten

  • 2005: Sengoku Basara (Filme des Computerspiels)

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. deutsche Wikipediaseite, Manglobe
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.