Fandom


Psycho-Pass (サイコパス, Saiko Pasu?) ist eine Anime-Fernsehserie, die sich in die Genres Krimi und Science-Fiction einordnen lässt. Die erste Staffel basiert auf einem Skript von Gen Urobuchi und wurde durch Studio Production I.G animiert, während die zweite Staffel nach dem Skript von Tow Ubukata durch Tatsunoko Pro animiert wurde.

Das Werk wurde ebenfalls als Manga und Roman adaptiert, wobei 2015 auch ein Film erschien.[3]

HandlungBearbeiten

In einer nahen Zukunft ist es möglich geworden, das Gewaltpotential eines Menschen zu sehen, und zwar auf den ersten Blick: Durch den technischen Fortschritt kann die Psyche eines Menschen durchleuchtet werden. Das Ergebnis erscheint auf dem Psycho-Pass, einem virtuellen und gesetzlich vorgeschriebenen Ausweis, der überall und jederzeit gescannt werden kann. Eine dunkle Färbung auf dem Psycho-Pass verweist auf den gestressten seelischen Zustand seines Besitzers. Er wird als potenziell gefährlich eingestuft und kann festgenommen, therapiert oder gar beseitigt werden.

In dieser Welt leitet Akane – eine junge Polizistin frisch von der Polizeiakademie – eine Polizeieinheit, die aus Gefangenen mit hohem kriminellen Potenzial gebildet wurde. Akane muss in der rauen Gesellschaft ihre Führungsrolle behaupten.[4]

Bilder / VideosBearbeiten

Psycho-Pass (Anime) -- Trailer HD

Psycho-Pass (Anime) -- Trailer HD

Psycho-Pass 2 (Anime) – Trailer

Psycho-Pass 2 (Anime) – Trailer

Psycho-Pass – The Movie - HD-Trailer (Deutsch)

Psycho-Pass – The Movie - HD-Trailer (Deutsch)

Wikis zu diesem ThemaBearbeiten

ReferenzenBearbeiten

  1. https://twitter.com/KazeDeutschland/status/811500642531414016
  2. https://twitter.com/KazeDeutschland/status/811500642531414016
  3. Psycho-Pass Anime Gets New Film Along With 2nd Season. In: Anime News Network. 6. September 2013, abgerufen am 10. Dezember 2013 (englisch).
  4. Psycho-Pass
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.