FANDOM


Tomo-chan wa Onnanoko! (zu deutsch: "Tomo-chan ist ein Mädchen!) ist ein Japanischer Manga aus der Feder von Yanagida Fumita der auch gleichzeitig die Zeichnung für den Manga lieferte.

HandlungBearbeiten

Tomo Aizawa hat erfolgreich ihre liebe ihren Kindheitsfreund Juunichirou Kubota (kurz Jun) gestanden. Das Problem jedoch ist er versteht das Liebesgeständnis falsch und denkt sie mag ihn als Kumpel.

Doch wieso?

Ganz einfach Tomo ist ein echter Wildfang und verhält noch Kleidet sie sich wie ein echtes Mädchen, hinzu kommt noch das ihr Hobby ebenfalls alles andere als Ladylike ist, denn Tomo liebt Kampfsport und ist extrem stark. Kein Junge kann mit ihr in Punkto Kraft mithalten (geschweige denn ein Mädchen), weshalb sie auch in den Karate Club der Jungs muss.

Was natürlich Juns Bild von ihr fördert das sie ein Junge ist und nicht wirklich wie ein normales Mädchen Denken noch Handeln kann.

Doch Tomo gibt nicht auf und bekommt im Laufe der Serie Unterstützung von ihrer guten Freundin Misuzu (Juns Exfreundin wie sich später herausstellt) und der neuen Austauschschülerin Carol Olston.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.